WIKA

Stufenthermometer

WIKA Stufenthermometer: weltweit führend in der Temperaturmessung

Stufenthermometer werden in verschiedenen Anwendungen in Raffinerien und in der petrochemischen Industrie verwendet. WIKA ist weltweit führend in der Temperaturmessung mit flexiblen Stufensensoren und bietet somit die bevorzugte Lösung für viele große Unternehmen und Lizenzgeber. Unsere fortschrittlichen Stufenlösungen, einschließlich FLEX-R® und FLEX-O®, sind in der Industrie als führende Technologien anerkannt. Weitere mehrstufige Produkte für die globalen Marktanforderungen beinhalten traditionelle Stufenthermometer-Designs wie Schutzrohre, T-Profil, gefedert, Bimetall-Feder und Wärmeübergangsblock. Innovative Mini-Mehrstufenlösungen, bei denen Messpunkt-Dichte und Thermoelementabmessungen eine wichtige Rolle spielen, umfassen sowohl gesteckte als auch eingezogene Komponenten, um anspruchsvollen Anwendungen gerecht zu werden.

 {{ isContainerFullWidth ? "weniger" : "mehr" }}
FAQ
FAQ

Kann das FLEX-R® horizontal im Reaktor eingebaut werden?

Ja, das FLEX-R® kann in jeder Lage eingebaut werden. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass die inneren Strukturen in ihrer korrekten Position fest gesichert sind.

Ist beim Nachrüsten eines FLEX-R® ein Anschweißen an den Reaktor nötig?

Nein, das FLEX-R® wurde für ein einfaches Nachrüsten an bestehenden Reaktoren ausgelegt. Die Technologie kann unter Verwendung geeigneter Auflagen nachgerüstet werden durch Anbringung an nicht druckführenden Elementen im Innern des Reaktors.

Welche Designverifizierung liefert der Flanschanbau FLEX-R®?

Es werden Berechnungen gemäß ASME-Code durchgeführt, um die Eignung und die Bemessung des ersten Anschlusses, des zweiten Anschlusses und der sekundären Sicherheitskammer zu ermitteln. Alle Schweißverbindungen werden mit flüssigem Farbeindringmittel ... Mehr ...