WIKA

Reifenpressen

Trotz aller elektronischer Helferlein hat ein PKW auch heute nur vier Kontaktpunkte zur Straße. Jeder der vier Reifen entscheidet über eine sichere Fahrt, und das unter den verschiedensten Betriebsbedingungen. Die extrem hohen Qualitätsanforderungen, die jeder Reifenhersteller an seine Produkte hat, gelten auch für Last- und Transportfahrzeuge, die große Lasten auf grobem Untergrund transportieren müssen.

Neben diesen Qualitätsanforderungen wird Nachhaltigkeit immer wichtiger. Dahinter steht die Verbesserung der Energieeffizienz oder die Steigerung der Produktionseffizienz, u. a. durch die Vermeidung von Ausschuss, bei gleichzeitiger Verkürzung der Produktionszyklen. Damit jeder Produktionsschritt optimal geplant und ausgeführt werden kann, ist eine präzise und ganz besonders zuverlässige Messtechnik erforderlich.

Die Reifenherstellung ist ein rauer Prozess, besonders die Vulkanisation in der Reifenpresse. Hier wird aus dem Reifen-Rohling der haltbare Reifen. Kurze Zyklen mit schnellem Temperaturanstieg und eine schweflige Atmosphäre belasten die Bauteile der Presse und somit auch die Messgeräte. Die Zuverlässigkeit und Präzision der WIKA-Druckschalter und -Drucksensoren über sehr lange Einsatzzeiten ermöglichen Einsparungen in Wartung und Instandhaltung und vermeiden Fehlproduktionen oder gar einen Stillstand der Produktionslinie.

× 1

Druck

Druck
2

Temperatur

Temperatur
1

Druck

Druck
2

Temperatur

Temperatur
Auswahl minimieren

Die folgenden 10 Produkte entsprechen Ihrer Auswahl. Haben Sie das Produkt nicht gefunden, klicken Sie bitte hier.