WIKA

Produktberatung

WEgridDiagram_en-co

Produktberatung

Sie wissen nicht welches Produkt Ihre individuellen Anforderungen am besten erfüllt oder haben Fragen zum Umgang mit Gasen, Servicegeräten oder in anderen Themenbereichen? Kein Problem, wir verfügen über jahrelange Erfahrung im Bereich SF6-/Alternativgase und kümmern uns gerne um Ihr Anliegen. Vereinbaren Sie dafür jederzeit einen Termin für eine Vorklärung per Telefon, Online-Konferenz oder auch gerne per E-Mail.

Nachfolgend geben wir Ihnen einen kurzen Überblick zu den am meisten abgerufenen Themengebieten:

Alternativgase und zukünftige Trends in der Industrie

Seit nahezu zehn Jahren ist die Abteilung WEgrid bei WIKA im Bereich der SF6-Alternativgase tätig und genießt das Vertrauen sämtlicher namhafter Hersteller von gasgefüllten elektrischen Anlagen weltweit. Profitieren auch Sie von diesen Beratungsdienstleistungen. Wir gewähren Ihnen einen externen Blick auf verschiedenste alternative Gase und Gasmischungen. Hierzu besprechen wir mit Ihnen:
  • ob und wie ein neues Alternativgas in Ihrem Equipment eingesetzt werden kann (z. B. unter Berücksichtigung der Umgebungsbedingungen, Materialverträglichkeit, Analyse und Betrachtung möglicher Zersetzungsprodukte im Betrieb)
  • wie Sie die Gase im Bereich der Entwicklung handhaben sollten (Druck, Temperatur, Verflüssigungspunkt)
  • welches Equipment Sie dafür benötigen (Herstellung von Gasmischungen nach verschiedenen Standards, z. B. DIN EN ISO 6142-1).

Gasdichteüberwachung, Digitalisierung

Ausfallsicherheit, Qualität und eine sichere Datenverbindung sind die drei Kern-Aspekte in der Gasdichteüberwachung. Technologische Fortschritte eröffnen unseren Kunden heute schon die Möglichkeit ihre gasgefüllten Anlagen mittels Digitalisierungslösungen überwachen zu lassen. Dadurch ist eine 24/7-Echtzeitüberwachung per Fernmeldeeinheit garantiert, die aufgrund höchster Genauigkeitsklassen auch kleinste Zustandsänderungen erkennen kann. Gerne beraten wir Sie in diesem Bereichen mit spezifischem Fachwissen aus unseren Entwicklungsabteilungen, um Ihnen eine geeignete und ökonomisch sinnvolle Lösung anzubieten. Unser Leistungsspektrum beinhaltet Lösungen von konventioneller mechanischer Gasdichteüberwachung, über Hybrid-Produkte bis hin zu vollständigen Digitalisierungslösungen.

Digitalisierung ist einer der Mega-Trends des letzten Jahrzehnts. Im Markt sind einige Systemlösungen verfügbar, die allerdings nicht immer von Spezialisten im Bereich der Gasdichte-Sensorik konzipiert wurden. Wir möchten Ihnen beratend zur Seite stehen, wenn Sie sich für eine dieser Lösungen entscheiden und bieten Ihnen daher auch eine externe Beurteilung von Gasdichteüberwachungssystemen an, damit Sie die Ihnen prognostizierten Kostenoptimierungspotentiale voll ausschöpfen können.

Vergessen Sie nicht, dass auch Ihr bestehendes System mittels geeigneter Algorithmen optimiert werden kann, um saisonale Veränderungen der Umgebungsbedingungen (Sommerzeit, Winterzeit, etc.) auszugleichen und eine zuverlässige Aussage über die Entwicklung der Gasdichte in Ihren Anlagen geben zu können.

Gas-Analyse, Gastrocknung und Servicegeräte

Servicegeräte dienen der Bekämpfung der natürlichen Alterung einer gasgefüllten elektrischen Anlage und helfen Ihnen, den aktuellen Zustand der Anlage detailliert zu ermitteln. Sie können jedoch auch für die Optimierung der Leistung eingesetzt werden, z. B. durch sukzessive Trocknung der Anlage während dem Betrieb. Wir informieren und beraten Sie gerne dazu, welche Möglichkeiten Ihnen im Bereich der Servicegeräte zur Verfügung stehen. Dabei schauen wir gemeinsam mit Ihnen auch in die Kosteneffizienz der Wartung von Servicegeräten und beraten Sie zum Thema Beschaffungsmodelle dieser Geräte. Gerne können Sie nach dieser Beratungsdienstleistung auch einen Einblick in das Portfolio der WIKA Gruppe geben lassen, oder alternativ dazu auch eine Produktdemonstration vor Ort vereinbaren.

Gefährdungsbeurteilungen, Prozess-Auditierungen im Umgang mit SF6-Gas oder Alternativgasen (EHS)

Jede Entwicklungs- oder Produktionsstätte und jeder Prozess ist anders, jedoch haben alle gemein, dass für die Sicherheit der Personen im Prozess garantiert sein muss. Um den Prozess nach umwelt-, gesundheits- und sicherheitstechnischen Aspekten optimieren zu können, können Sie uns gerne kontaktieren. Ihnen stehen dabei folgende Möglichkeiten zur Auswahl:
  • Vor-Ort-Gefährdungsbeurteilungen mit anschließendem Protokoll und Dokumentation zur Gefährdungslage
  • Prozess-Auditierungen im Umgang mit SF6-Gas oder Alternativgasen nach gängigen Normen und Arbeitsrichtlinien sowie Beurteilung des Prozesses nach EHS-Richtlinien.