WIKA

Schwimmerschalter: Neue Optionen ermöglichen kompakteren Aufbau

Klingenberg, August 2020.

Maschinen werden zunehmend kompakter. Daher sind die für industrielle Anwendungen konzipierten Schwimmerschalter Typ RLS-1000 und RLS-2000 von WIKA jetzt auch mit kleineren Prozessanschlüssen ab G1/2 und Schwimmern ab 18 mm Durchmesser erhältlich.

Die beiden Geräte bieten eine zuverlässige Füllstandsüberwachung in engen Einbausituationen sowie eine große Einsatzflexibilität. Selbst bei kleinen Baugrößen können bis zu vier Schaltpunkte (Reed-Kontakte) individuell gesetzt werden. Die kompakten Messgeräte werden betriebsfertig geliefert und können ohne Aufwand installiert werden. Kundenspezifische Lösungen werden auch bei kleinen Abnahmemengen realisiert.

Beide Schwimmerschalter sind robust konstruiert und daher wartungsarm. Typ RLS-2000 ist für Applikationen mit korrosiven Medien ausgelegt. Seine messstoffberührten Teile werden wahlweise aus PP, PVDF und nun auch PVC gefertigt.

Anzahl der Zeichen: 891

Kennwort: RLS-1000/-2000

Andrea Suhrcke
Kontakt
Andrea Suhrcke
Contact person - Editorial team
Alexander Wiegand Straße 30
63911 Klingenberg
+49 9372 132-8031 https://www.wika.de [email protected] vCard