WIKA

Kontaktmanometer

Kontaktmanometer: Schalten und Anzeigen mit einem Gerät

Überall dort, wo der Prozessdruck vor Ort angezeigt werden muss und gleichzeitig Grenzwerte überwacht werden sollen, finden Kontaktmanometer ihren Einsatz. Die Schaltkontakte schließen oder öffnen die Stromkreise in Abhängigkeit von der Zeigerstellung des anzeigenden Messgerätes. Wird ein eingestellter Messwert über- oder unterschritten, lösen sie einen Alarm aus, daher auch der Begriff Grenzsignalgeber. Auch zum An-, Ab- oder Zuschalten von Prozessen sind Kontaktmanometer geeignet.

FAQ
FAQ

Welche Norm regelt Kontaktmanometer?

Schleich- und Magnetspringkontakte eingebaut in Manometer und Thermometer, Gehäusedurchmesser 100 und 160 mm sind in der DIN 16085 geregelt.