WIKA

WIKA auf der drinktec

  • Datum: 12.09.22 - 16.09.22
  • Ort: München, Deutschland
  • Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 09:00 bis 18:00 Uhr
    Freitag 09:00 bis 17:00 Uhr
Sie finden uns in Halle A3, Stand 121

Unter dem Motto „Sustainability = Hygienic Design + IIoT“ präsentieren wir Ihnen auf der drinktec ein breites Sortiment aus dem Bereich Messtechnik für die Getränke- und Liquid Food-Industrie.

Erleben Sie live die Vernetzung klassischer Messinstrumente mit der Cloud und parametrisieren Sie Messstellen im Live-Betrieb über IO-Link.

WIKA-Messgeräte erfüllen höchste Anforderungen an das hygienegerechte Design und an die Prozess-Sicherheit. Überzeugen Sie sich von unserer Qualität.

Unsere Highlights im Überblick:

Membranüberwachungssystem Typ DMSU21SA mit HART7-Protokoll

Das Membranüberwachungssystem spielt seine Stärken vor allem in Bereich aus, in denen es zu keiner Kontamination des herzustellendes Gutes mit dem Messmedium kommen darf, wie z.B. bei UHT Linien oder der aseptischen Dampfüberwachung. Der Druckmittler, der mit einem Vakuum in einer Doppelmembran ausgestattet ist, überwacht das Vakuum und schlägt Alarm, wenn dieses bricht. Das herzustellende Gut ist dennoch geschützt.

Vorteile auf einen Blick:

- Höhere Sicherheit vor Produktionsunterbrechungen

- Höhere Sicherheit vor Chargenvernichtung

- Bedarfsgerechte Statusmeldung an die Steuerung

Cloudanbindung für Druck-, Temperatur- und Füllstandsmesstechnik

IIoT-Lösungen haben - auch neben bereits bestehenden SCADA-Systemen - das Potential, die Effizienz der Produktion zu verbessern. Die Datenerfassung für Analysen oder elektronische Chargenprotokolle über IIoT-Adaptionen, ermöglicht einen einfachen und schnellen Prozess, ohne dass das bestehende Steuerungssystem gestört wird.

Vorteile auf einen Blick:

- Ergänzung bestehender SCADA-Systeme zur Verbesserung der Produktionseffizienz

- Cloud-Monitoring für eine optimierte 24/7 Überwachung

- Tiefe Einblicke in die komplexen Prozesse

Mehr zum Thema erfahren Sie in unserem Vortrag am Mittwoch, 14.09.2022, 11:30 – 12:00 Uhr im inspiration hub C6 auf der Messe.

Unsere Experten diskutieren gerne Ihre speziellen Anforderungen auf unserem Stand. Den Eintritt übernehmen wir für Sie - einfach Gratis-Ticket anfordern.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr WIKA-Messeteam

PS: Als Firmenmitglied der European Hygienic Engineering and Design Group (EHEDG) arbeitet WIKA an den internationalen Standards mit und verbindet Hygienic Design mit hochwertiger Messtechnik.

<p>Unter dem Motto „<strong>Sustainability = Hygienic Design + IIoT</strong>“ präsentieren wir Ihnen auf der drinktec ein breites Sortiment aus dem Bereich Messtechnik für die Getränke- und Liquid Food-Industrie. </p><p>Erleben Sie live die Vernetzung klassischer Messinstrumente mit der Cloud und parametrisieren Sie Messstellen im Live-Betrieb über IO-Link.</p><p>WIKA-Messgeräte erfüllen höchste Anforderungen an das hygienegerechte Design und an die Prozess-Sicherheit. Überzeugen Sie sich von unserer Qualität.</p><p><strong>Unsere Highlights im Überblick:</strong></p><p></p><p>Membranüberwachungssystem Typ DMSU21SA mit HART7-Protokoll</p><p>Das Membranüberwachungssystem spielt seine Stärken vor allem in Bereich aus, in denen es zu keiner Kontamination des herzustellendes Gutes mit dem Messmedium kommen darf, wie z.B. bei UHT Linien oder der aseptischen Dampfüberwachung. Der Druckmittler, der mit einem Vakuum in einer Doppelmembran ausgestattet ist, überwacht das Vakuum und schlägt Alarm, wenn dieses bricht. Das herzustellende Gut ist dennoch geschützt.</p><p><strong>Vorteile auf einen Blick:</strong></p><p>- Höhere Sicherheit vor Produktionsunterbrechungen </p><p>- Höhere Sicherheit vor Chargenvernichtung</p><p>- Bedarfsgerechte Statusmeldung an die Steuerung</p><p></p><p>Cloudanbindung für Druck-, Temperatur- und Füllstandsmesstechnik</p><p>IIoT-Lösungen haben - auch neben bereits bestehenden SCADA-Systemen - das Potential, die Effizienz der Produktion zu verbessern. Die Datenerfassung für Analysen oder elektronische Chargenprotokolle über IIoT-Adaptionen, ermöglicht einen einfachen und schnellen Prozess, ohne dass das bestehende Steuerungssystem gestört wird.</p><p><strong>Vorteile auf einen Blick:</strong></p><p>- Ergänzung bestehender SCADA-Systeme zur Verbesserung der Produktionseffizienz </p><p>- Cloud-Monitoring für eine optimierte 24/7 Überwachung</p><p>- Tiefe Einblicke in die komplexen Prozesse</p><p></p><p>Mehr zum Thema erfahren Sie in unserem Vortrag am Mittwoch, 14.09.2022, 11:30 – 12:00 Uhr im inspiration hub C6 auf der Messe.</p><p></p><p>Unsere Experten diskutieren gerne Ihre speziellen Anforderungen auf unserem Stand. Den Eintritt übernehmen wir für Sie - einfach Gratis-Ticket anfordern.</p><p> </p><p>Wir freuen uns auf Ihren Besuch.</p><p>Ihr WIKA-Messeteam</p><p></p><p>PS: Als Firmenmitglied der European Hygienic Engineering and Design Group (EHEDG) arbeitet WIKA an den internationalen Standards mit und verbindet Hygienic Design mit hochwertiger Messtechnik.</p><p></p>

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Eintrittskarte Anfordern

Eintrittskarte

Besuchen Sie uns. Gerne stellen wir Ihnen eine kostenlose Eintrittskarte zur Verfügung.