WIKA

Neuer Universal-Temperaturtransmitter mit Drift-Erkennung

Der neue Digital-Temperaturtransmitter Typ T38 von WIKA ermöglicht eine überaus flexible und stabile Temperaturmessung. Das Gerät bietet ein Maximum an Sensoranschlusskombinationen und eine neuartige Drift-Erkennung. Kopf- und Schienenversion sind in SIL- und diversen Ex-Ausführungen lieferbar.

Der vollumfänglich nach IEC 61508 entwickelte Temperaturtransmitter ist für einen universellen Einsatz konzipiert. Anwender können mit ihm die Überwachung ihrer Prozesse effizienter gestalten. Neben einer Vielzahl von Standard-Sensorkennlinien ist im T38 die von WIKA neu entwickelte True Drift Detection implementiert. Diese Funktion signalisiert jedes Abweichen des Messwerts von der Kennlinie unmittelbar.

Der T38 verfügt über sechs Sensoranschluss-Klemmen, die je nach Bedarf konfiguriert werden können, was Anwendern den höchstmöglichen Kombinationsspielraum eröffnet. Beim Kopf-Transmitter vereinfachen speziell designte Trapezklemmen mit einem sehr großen Klemmbereich und der Zugang von außen den Anschluss von Fühlern und der Stromschleife.

Alle Varianten des neuen Transmitters lassen sich über HART®-Protokoll mit einer Vielzahl offener Konfigurationstools programmieren. Via USB-Schnittstelle kann der T38 zusätzlich mittels der Programmiereinheit PU-548 und der Software WIKAsoft-TT in kürzester Zeit und problemlos parametriert werden.

Anzahl der Zeichen: 1.343
Kennwort: T38

Kontakt
Priska Estermann
Industriestrasse 11
6285 Hitzkirch
+41 41 919 72 33 www.wika.ch [email protected] vCard