WIKA

Kalibrierbäder

Große Zuverlässigkeit und ideale Homogenität

Kalibrierbäder sind elektronische Regler, die automatisch, schnell und mit Hilfe einer Flüssigkeit eine Temperatur bereitstellen. Aufgrund der hohen Zuverlässigkeit und ausgezeichneten Homogenität im Messraum eignen sich Kalibrierbäder besonders als Werks-/Gebrauchsnormal für die automatische Überprüfung bzw. Kalibrierung von unterschiedlichsten Temperaturfühlern - unabhängig von den Durchmessern. Eine spezielle Mikrokalibrierbad-Ausführung ermöglicht die Vor-Ort-Anwendung.
FAQ
FAQ

Aus welchem Material bestehen die Einsatzhülsen eines Blockkalibrators?

Das Material der Einsatzhülsen richtet sich nach dem Temperaturbereich des Trockenblockkalibrators. Das ausgesuchte Material sollte einen vom Temperaturbereich weit entfernten Schmelzpunkt besitzen.
z. B. bei einem Temperaturbereich von
-35 … 165 °C Ma ... mehr

Was bedeutet axialer Gradient?

Temperaturdifferenz/Temperaturgefälle von unten – maximal mögliche Eintauchtiefe -  nach oben – Oberfläche des Kalibrators.