WIKA

Druckmittler

Für jedes Verfahren die optimalen Druckmittler

International geschätzt und anerkannt sind WIKA-Druckmittler mit angebauten Manometern, Drucktransmittern, Druckschaltern usw. für schwierigste Messaufgaben. Die Messgeräte können mit Hilfe der Druckmittler bei extremen Temperaturen von -90 bis +400 °C, bei aggressiven, korrosiven, heterogenen, abrasiven, hochviskosen oder toxischen Messstoffen eingesetzt werden. Für jede Anwendung stehen optimale Druckmittler-Bauformen, Materialien und Füllmedien zur Verfügung.
FAQ
FAQ

Für welche Messgeräte wird eine Herstelleraussage zur Verordnung (EG) 1935/2004 benötigt?

Innerhalb der EU unterliegen alle Gegenstände und Materialien, die in Berührung mit Lebensmitteln kommen (Lebensmittelkontaktmaterialien) der Verordnung (EG) Nr. 1935/2004.

Für den Lebensmittelkontakt werden die Messgeräte typischerweise mit hygieneg ...

mehr

Was ist ein Druckmittler mit vorgezogener Membran und wann wird dieser eingesetzt?

Ein Druckmittler mit vorgezogener Membrane (Tubus- Ausführung) wird an dickwandigen und/oder isolierten Produktleitungen oder Behälterwänden eingesetzt wird. Die Zellenbauart bildet hierbei eine Unterkategorie, die unter Verwendung eines Blindflansch ...

mehr