WIKA

Neuer Kugelhahn: Sicherheit bei Hochdruckanwendungen

Ob Prozessindustrie, Maschinenbau oder Automation: Der neue Kugelhahn Typ HPBV von WIKA für Hochdruckanwendungen bis 20.000 psi (1.379 bar) ist für einen vielseitigen Einsatz ausgelegt.

Typ HPBV ist mit verschiedenen Bohrungen lieferbar und ermöglicht einen bidirektionalen Durchfluss. Seine robuste Konstruktion mit schwimmend gelagerter Kugel, ausblassicherer Ventilspindel und hochwertiger Dichtpackung aus PTFE bietet ein Höchstmaß an Sicherheit und eine lange Lebensdauer des Geräts. Ein Ventilsitz aus PEEK widersteht Chemikalien, Hitze und Verschleiß.

Für das neue Ventil stehen zwei Anschlussarten zur Verfügung: NPT und Konus/Gewinde (für Nenndruck 20.000 psi/1.379 bar). Der Betrieb ist auch bei hoher Belastung leichtgängig, der Kugelhahn lässt sich mit nur einer Vierteldrehung schließen und öffnen. Neben der Standardausführung gibt es optional eine öl- und fettfreie Variante für Sauerstoff-Anwendungen gemäß ASTM G93
Level C.

WIKA bietet für Typ HPBV einen applikationsspezifischen Zusammenbau mit einem Hochdruckmessgerät an. Ein solcher Geräte-Hook-up wird installationsbereit und dichtheitsgeprüft geliefert.

Anzahl der Zeichen: 1.126
Kennwort: HPBV

Andrea Suhrcke
Kontakt
Andrea Suhrcke
Ansprechpartnerin - Redaktion
Alexander Wiegand Straße 30
63911 Klingenberg
+49 9372 132-8031 https://www.wika.de [email protected] vCard